Home Mitmachen Mediathek Newsletter Events Kontakt



Newsletter abonnieren

Hier kannst du dir unseren Newsletter abonnieren und bekommst alle News ganz bequem per E-Mail. Natürlich ist unser Newsletter kostenlos. Was musst du dafür tun? Ganz einfach. Trage deine E-Mail Adresse in das entsprechende Feld ein. Dann wirst du in unsere Mailing-List eingetragen. Bei Fragen kannst du dich gerne an uns wenden.


Hinweis: Der Newsletter kann jeder Zeit nach wieder abbestellt werden. Klick im Newsleter auf "Unsubscribe". ↪ zum Datenschutz
Bewerte uns


Hier hast du die Möglickeit uns und unseren Service zu bewerten. Du kannst 6 Sterne zu Bewertung vergeben. Wir bedanken uns für deine Bertung. Damit können wir unsere Service verbessern.



Facebook Beiträge

Dienstag, 31. Oktober 2017

Halloween der Tag des Gruselns


Der 31. Oktober ist immer ein ganz besonderer Tag denn es ist Halloween. In den Straßen sieht man kleine Hexen, Geister etc. die an den Türen klingeln und den berühmten Spruch:"süßes sonst gibt´s saures" aufsagen aber nur weil Halloween ist heißt es nicht das die Gesetze nicht gelten. Die Gesetze gelten immer auch an Halloween. Wir haben hier mal ein paar kleine Tipps aufgelistet um nicht mit dem Gesetz in konflikt zu raten.

  • Den Spruch "süßes sonst gibt´s saures" sollte man nicht so ernst nehmen
  •  Man ist an Halloween nicht verpflichtet Süßigkeiten herauszugeben und man hat auch kein anrecht auf Süßigkeiten dies passiert nur freiwillig
  • Auch sollte man nicht Häuser bewerfen oder Briefkästen zerstören
  • Generell sollte man an Halloween keine Straftaten ausführen
  • Kleinere Kinder sollten immer in Begleitung eines Erwachsenen auf den Weg gehen
  • Besonders sollten Autofahrer darauf achten das sich kleine Kinder auf der Straßen befinden können bzw. wenn man sich selber ans Steuer setzt sollte man darauf achten das durch das Kostüm nicht die Sicht behindert wird
  • Man sollte auch darauf achten das man niemanden extrem erschreckt bzw. ältere Leute nicht erschreckt
Das sind unsere kleinen Verhaltensregeln an Halloween. Beachte bitte auch das im Fall einer Straftat eventuell deine Haftpflichtversicherung nicht zahlt. Der erste Weg ist immer sich als erstes zu entschuldigen und in Ruhe mit den Betroffnen zu reden. Ansonsten wünschen wir allen ein schönes Halloween.